- © Symbolfoto: dpa
blaulicht_dpa | © Symbolfoto: dpa

Bünde Hansastraße ist ab 18.30 Uhr für lichttechnisches Gutachten gesperrt

Die Polizei will das Ergebnis im Verfahren verwenden

Katharina Georgi

Die Polizei Herford wird in den Abendstunden, ab ca 18.30 Uhr für die Dauer von etwa zwei Stunden die Hansastraße in Bünde sperren. Für die Dauer der Sperrung werden Umleitungen eingerichtet. Aus Richtung Norden kommend wird die Straße ab der Ecke Böckelfeld-/Südfeldstraße gesperrt.In der Gegenrichtung, aus Süden kommend, sperrt die Polizei die Straße an der Ecke Rilke- /Muckumer Straße Auf dem dazwischenliegenden Streckenabschnitt sind Sachverständige und Spezialisten des Verkehrskommissariats  vor Ort, die den schweren Verkehrsunfall vom 17. November des vergangenen Jahres nachstellen, um ein Lichtgutachten zu erstellen. Damit soll festgestellt werden, wann genau der Autofahrer den Radfahrer in der Dunkelheit gesehen hat und auch, wie und in welcher Entfernung das Auto aus Sicht des Radfahrers erkennbar war. Dazu wird der Unfall vor Ort exakt nachgestellt. Voraussetzung ist, dass die exakten Licht- und Umgebungsverhältnisse wie zur Unfallzeit herrschen.

realisiert durch evolver group