Einbrecher (Symbolfoto) - © picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa
Einbrecher (Symbolfoto) | © picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa

Polizei Unbekannte stehlen Sparbücher und Silberbarren

Polizei sucht nach Tätern, Schaden liegt bei mindestens 30.000 Euro

Stefan Boscher

Bünde. Große Beute haben bislang unbekannte Täter in Bünde gemacht, die an den vergangenen Tagen mehrere Sparbücher und Silberbarren samt Tresor gestohlen haben. Der Schaden ist hoch. Nach Angaben der Polizei brachen die unbekannten Töter über den Zeitraum der Weihnachtstage und den Jahreswechsel in ein Haus an der Bünder Gerhart-Hauptmann-Straße ein. Es gelang ihnen offenbar, einen Tresor mit Silbermünzen, Silberbarren und Sparbüchern der Familie zu stehlen. „Die Einbrecher hatten vermutlich herausgefunden, dass das Haus in diesem Zeitraum durch die Bewohner verlassen wurde", heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die wertvolle Beute fanden die Diebe an verschiedenen Stellen im Haus. Der erhebliche Schaden muss noch genau beziffert werden. Er beträgt nach Berechnungen der Ermittler mindestens 30.000 Euro. Ebenso befanden sich im Tresor Bargeld und Wertpapiere. Hinweise werden vom Kriminalkommissariat der Kreispolizeibehörde in Herford unter Tel. (0 52 21) 888-0 entgegen genommen.

realisiert durch evolver group