Nachrichten aus Werther

Geschafft: Nach achtmonatiger Sanierung, nötig geworden durch einen kapitalen Wasserschaden, stehen die Arbeiten an der AWO-Kita Speckfeld kurz vor dem Abschluss. Anfang Juni gehts für die Kinder zurück in ihr angestammtes Haus. - Foto: Anja Hanneforth
Werther

Knapp am Totalschaden vorbei

Kurz vor dem zweiten Kontrollpunkt in Rotingdorf war die Laune bei allen Radlern noch gut. Kuz darauf gab es einen kräftigen Regenschauer. - Anke Schneider, HK
Werther

Der Kälte zum Trotz

Aus Alt macht Neu: Die Mitglieder vom Arbeitskreis "Geschichtsportal Werther" freuen sich, wenn sie wie hier einen alten Koffer mit Zeitungsausschnitten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs oder ein altes Fotoalbum geschenkt bekommen. Auf die Aufarbeitung für die historische Sammlung freuen sich - von links: Eva Bloss-Vögler, Angela Schwentker, Ulrich Dausendschön-Gay, Ulrike Schilling, Ulrich Wefing, Ulrich Maaß, Georg Hartl und Hans-Rudolf Ronning. - Foto: Anja Hanneforth
Werther

Ein Koffer voll alter Schätzchen

Mit Schrubber und Besen: Die Grundreinigung des Wertheraner Freibads ist auf gutem Weg. Auf eine tolle Saison mit vielen Badegästen freuen sich - von links: Stefan Meier vom Sportamt der Stadt, Arthur Uphaus vom Freibadförderverein, Bürgermeisterin Marion Weike und Schwimmmeisterin Sylke Kany-Wilke. - Foto: Anja Hanneforth
Werther

Geschrubbt ist schon mal

Sport im Kreis Gütersloh

Teamwork: Die Volleyballmänner des Gütersloher TV wollen gemeinsam den Oberligaaufstieg schaffen. - Henrik Martinschledde
Gütersloh

Männer des Gütersloher TV vor Oberligaaufstieg

Tradition: Viele Läufer treffen sich am 1. Mai zum Spexarder Volkslauf. Start ist um 9.30 Uhr. - Foto: Henrik Martinschledde
Gütersloh

Maiausflug auf den bewährten Strecken

Siegreich: Bernd Brune triumphierte in Gesmold in der Seniorenklasse 2. - Markus Nieländer
Kreis Gütersloh

Erfolgreiches Wochenende für RSV Gütersloh

Rückblick: Marlon Meyer hatte mit seinen Toren wesentlichen Anteil an der Oberligameisterschaft der Harsewinkeler A-Jugend in der Vorsaison. Wenn seine Nachfolger heute in die neue Aufstiegsrunde einsteigen, bereitet sich der Rückraumspieler auf die letzten Partien der TSG-Senioren in der Verbandsliga vor. - Henrik Martinschledde
Kreis Gütersloh

Jugendhandballer starten in die Aufstiegsrunden

realisiert durch evolver group