Dauerbaustelle: Diesmal verzögert der Fenstereinbau die Eröffnung des Böckstiegel-Museums in Werther. - © Anja Hanneforth
Dauerbaustelle: Diesmal verzögert der Fenstereinbau die Eröffnung des Böckstiegel-Museums in Werther. | © Anja Hanneforth

Werther Eröffnung des Böckstiegel-Museums in Werther verschiebt sich erneut

Marc Uthmann

Werther. Böse Überraschung an Werthers prominentester Baustelle: Der Neubau des Böckstiegel-Museums kann nicht wie geplant am 7. April zum 129. Geburtstag des Künstlers eröffnet werden. Das teilte jetzt die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung bei einem Ortstermin mit. Einbau der Fenster dauert Grund dafür ist der Einbau der Fenster des Museums, der um mehrere Monate in Verzug geraten ist. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die nachgelagerten Gewerke - der Zeitplan hängt komplett. "Gruppen, die bereits gebucht haben und Gäste, die von der Verzögerung betroffen sind, werden ab sofort benachrichtigt", sagt David Riedel, künstlerischer Leiter des Hauses. Über einen neuen Termin zur Eröffnung macht die Peter-August-Böckstiegel-Stiftung derzeit keine Angaben. Alles hänge davon ab, wie schnell die Arbeiten nun fortgesetzt werden könnten und wann das Haus dann die nötige Klimastabilität aufweise.javascript:change_edit_mode('text')

realisiert durch evolver group