Versmold Züchter im Verband ganz vorn

Taubensportler der Reisevereinigung Versmold blicken auf tolle Saison zurück

Dieter Humbeck, Holger Auffahrt, Ludwig Strub, Paul Krieft, Lena Humbeck und der erste Vorsitzende Manfred Gromoll (vorne, v. l.); Hubert Möllenbeck und Hermann Auffahrt (zweite Reihe, v. l.), Friedhelm Greshake und Hubert Raufhake (dritte Reihe, v. l.); Angelika und Stefan Kleine- Wächter (vierte Reihe) und Frank Möllenbeck (ganz oben). - © FOTO: STELLA VENOH
Dieter Humbeck, Holger Auffahrt, Ludwig Strub, Paul Krieft, Lena Humbeck und der erste Vorsitzende Manfred Gromoll (vorne, v. l.); Hubert Möllenbeck und Hermann Auffahrt (zweite Reihe, v. l.), Friedhelm Greshake und Hubert Raufhake (dritte Reihe, v. l.); Angelika und Stefan Kleine- Wächter (vierte Reihe) und Frank Möllenbeck (ganz oben). | © FOTO: STELLA VENOH

Versmold. Die Reisevereinigung Versmold, der auch die Taubenzüchter in Harsewinkel angeschlossen sind, hat ein dickes Ausrufezeichen hinter die abgelaufene Saison gesetzt. Denn Asse aus ihren Reihen sicherten sich zwei Meisterschaften des Regionalverbandes Ems-Werse: Hermann und Holger Auffahrt (Luftbote Lienen) bei den Jungtauben und Hubert Raufhake (Ohne Furcht Glandorf) bei den Alttauben bescherten der RV einen triumphalen Saisonausklang.

In dessen Rahmen natürlich auch die internen Champions gekürt wurden. Doch galt es zunächst, die Leistungen der Regionalmeister zu würdigen: Gegen 254 Konkurrenten konnten sich die Auffahrts und Raufhake durchsetzen und sind somit der ganze Stolz der 80 Mitglieder starken Reisevereinigung Versmold. 49 ihrer Züchter haben in diesem Jahr mit ihren Tauben an den Preisflügen teilgenommen. Der erste Vorsitzende Manfred Gromoll zeigte sich begeistert über die Ergebnisse: "Besser geht es ja kaum, wenn man beide Meister stellen kann. Natürlich betreiben wir einen aussterbenden Sport – wer kann sich heute noch in einer Siedlung Tauben halten? Aber wir bestehen nach wie vor erfolgreich."

Anzeige

Meisterin der Reisevereinigung (RV) wurde Petra Klaholt (Reisetaube/Eilbote Versmold), gefolgt von Hubert und Frank Möllenbeck (Ohne Furcht Glandorf). Den dritten Platz ergattert Hubert Raufhake, vor Sandra und Erich Cosfeld (Vereinte Freunde Versmold) sowie Friedhelm Greshake (Reisetaube/ Eilbote).

Die weiteren Ergebnisse – RV-Weibchenmeisterschaft: 1. Hubert Raufhake, 2. Hubert und Frank Möllenbeck, 3. Friedhelm Greshake, 4. Sandra und Erich Cosfeld, 5. Lena und Dieter Humbeck (Reisetaube/Eilbote Versmold).

RV-Jährigenmeisterschaft: 1. Angelika und Stefan Kleine- Wächter (Derby Füchtorf), 2. Friedhelm Greshake, 3. Petra Klaholt, 4. Hubert und Frank Möllenbeck, 5. Eckhard Korte (Ohne Furcht Glandorf).

RV-Championat Alttierreise: 1. Friedhelm Greshake, 2. Hubert und Frank Möllenbeck, 3. Hubert Raufhake.

Fünf beste Vögel der RV: 1. Petra Klaholt, 2. Hubert und Frank Möllenbeck, 3. Friedhelm Greshake.

Bestes Männchen: 1. und 2. Petra Klaholt, 3. Hubert und Frank Möllenbeck.

Bestes Weibchen: 1. Sandra und Erich Cosfeld, 2. Hubert Raufhake, 3. Paul Krieft (Luftpost Marienfeld)

Beste jährige Taube: 1. Angelika und Stefan Kleine-Wächter, 2. Friedhelm Greshake, 3. Ludwig Strub (Luftelite Harsewinkel).

RV-Mittelstreckenmeisterschaft: 1. Hubert und Frank Möllenbeck, 2. Sandra und Erich Cosfeld, 3. Friedhelm Greshake.

RV-Weitstreckenmeisterschaft: 1. Hubert Raufhake, 2. Petra Klaholt, 3. Hubert und Frank Möllenbeck.

Jungtiermeisterschaft: 1. Hermann und Holger Auffahrt, 2. Hubert Raufhake 3. Angelika und Stefan Kleine-Wächter.

RV-Championat Jungtaubenreise: 1. Hubert Raufhake, 2. Hermann und Holger Auffahrt, 3. Angelika und Stefan Kleine- Wächter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group