Verl Schimmel in Wohnräumen

Workshop der VHS am Dienstag

Energieberater Martin Brandis. - © FOTO: NW
Energieberater Martin Brandis. | © FOTO: NW

Verl (NW). Undichte Fenster, kalte Außenwände oder feuchte Ecken. Schimmel in der Wohnung kann viele Ursachen haben und ist nicht nur hässlich anzusehen, sondern auch gesundheitsgefährdend. Doch wie wird man die fiesen Schimmelflecken wieder los? Und wie kann man verhindern, dass sich die ungesunde Plage überhaupt in der Wohnung ausbreitet? Eine kosmetische Behandlung befallener Stellen hilft oft nur wenig, das Problem kehrt meist nach kurzer Zeit zurück.

Im VHS-Workshop am Dienstag, 27.November, 19.30 Uhr, in der Hauptschule Verl, wird Energieberater Martin Brandis den Ursachen von Schimmelbildung in Wohnräumen auf den Grund gehen und wirkungsvolle Strategien zur Vermeidung aufzeigen. Darüber hinaus gibt er Tipps zur Beseitigung von Schäden.

Interessenten können sich beim Bürgerservice Verl für diesen Workshop anmelden unter Tel. (0 52 46) 96 11 96.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group