Die elf Verler gehören zu den 25 erfolgreichen Absolventen des Grundlehrgangs der Feuerwehr. - © FOTO: ANDREAS EICKHOFF
Die elf Verler gehören zu den 25 erfolgreichen Absolventen des Grundlehrgangs der Feuerwehr. | © FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Verl Neue Feuerwehrkräfte für mehr Sicherheit

25 junge Kräfte absolvieren erfolgreich Grundlehrgang

Verl (ei). Wenn im Januar der Löschzug Verl seine Jahresbilanz zieht, kann sich Stadtbrandinspektor Heiner Panreck besonders über den Punkt "Ernennungen und Beförderungen freuen: Elf neue Mitglieder kann er dann als Feuerwehrmann- bzw. frau aufnehmen, sieben wohnen in der Sürenheide.

25 junge Männer und Frauen aus Schloß Holte-Stukenbrock und Verl lernten seit Ende August das 1x1 des Feuerwehrmannes. 80 Stunden lang hörten sie nicht nur etwas über die gesetzlichen Grundlagen ihres Handelns, über den Unterschied von Leicht- und Schwerschaum und seine Einsatzmöglichkeiten sondern sie übten das Vorgehen im Einsatzfall auch praktisch. Sie hatten alle eine hydraulische Schere sowie einen Spreitzer in der Hand, ebenso koppelten sie die Schläuche aneinander oder zapften einen Unterflurhydranten zur Wasserversorgung an.

Anzeige

80 Stunden ihrer Freizeit opferten die neuen Feuerwehrleute, um später in Not geratenen Menschen schnell und effektiv helfen zu können. 28 Ausbilder vermittelten ihr Wissen, koordiniert wurde der Lehrgang von Gisbert Lüke und Sebastian Habig (Schloß Holte-Stukenbrock).

Zur abschließenden Prüfung am Samstag mussten die jungen Feuerwehrleute zunächst 32 Fragen beantworten, später bei drei praktischen Prüfungen ihr Können unter Beweis stellen.

Stadtbrandinspektor Heiner Panreck freute sich über die guten Ergebnisse und den hohen Leistungsstand. Er überreichte den erfolgreichen Teilnehmern eine Urkunde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group