Kritisiert: Am 1. April spielte im 2015 Steakhouse die Band Nexus, die nun schwere Vorwürfe erhebt. - © Franz Purucker
Kritisiert: Am 1. April spielte im 2015 Steakhouse die Band Nexus, die nun schwere Vorwürfe erhebt. | © Franz Purucker

Verl "Unhygienisch": TV-prämiertes Steakhouse weist Kritik der Band Nexus zurück

Kneipenfestival: Die Band Nexus kritisiert bei Facebook die hygienischen Zustände des Lokals. Der Restaurantinhaber kann das nicht nachvollziehen und wirft der Musikgruppe kindisches Benehmen vor

Franz Purucker

Verl. "Jeder Schritt auf dem verklebten Boden war deutlich als klebend zu hören. Viele der dort stehenden Sitzquader konnte man eigentlich nur mit Handschuhen verschieben, ohne sofort die Finger waschen zu müssen." Die Kritik, die die Band Nexus in diesem Facebook-Post am 2015 Steakhouse aus Verl übt, wiegt schwer. Zum Verler Kneipenfestival am 1. April stand die siebenköpfige Musikgruppe im Veranstaltungsraum des Restaurants auf der Bühne. "Die haben sich benommen wie kleine Kinder", weist Inhaber Kasra Abrar die Kritik gegenüber der Neuen Westfälischen zurück und stellt klar: "Das ist nun mal ein Diskothekenboden." Am Abend zuvor fand in den Räumlichkeiten ein Abiball statt. Die Jugendlichen hätten vier Stunden lang den Boden gereinigt, der in einem absolut akzeptablen Zustand gewesen sei. Bereits am frühen Abend sind der Wirt und die Band aneinandergeraten. "Der Soundcheck war so laut, das hier vorne die Gläser gewackelt haben", sagt Abrar. Anschließend habe sich die Band vor den Restaurantgästen lautstark beschwert. "Die haben so einen Aufriss gemacht, dass wir einem Tisch Prosecco aufs Haus serviert haben." Uneinigkeit gab es zwischen dem Restaurant und der Musikgruppe auch über die Verpflegung: "Es gab keine Tische und man bot uns an, dass wir ja das Essen im Veranstaltungsraum einnehmen könnten", schreibt die Gruppe im Internet. Der Restaurantleiter verteidigt dieses Vorgehen: "Die können doch nicht ernsthaft verlangen, dass ich zahlende Gäste deshalb wegschicke." Außerdem sei nicht vereinbart gewesen, dass der Wirt die Band verpflegt. Aufgrund der angeblich schlechten hygienischen Zustände zog es die Band letztlich vor, in einem anderen Verler Restaurant zu speisen. Die Band schreibt als Fazit: "Nexus wird für diese Betreiber egal in welcher Location für kein Geld der Welt mehr spielen" und spielt damit auf den Umzug des Lokals im Sommer an. In Isselhorst will Abrar ein Restaurant unter neuem Namen und mit neuem Konzept betreiben. Das 2015 Steakhouse wurde im vergangenen Jahr durch einen Sieg in der TV-Show "Mein Lokal, Dein Lokal" bekannt.

realisiert durch evolver group