Geschäftsübergabe: Die Gastronomin Irina Vier (l.) verabschiedet sich in den Ruhestand und bespricht mit Katrin Sasmaz, der neuen Pächterin des Cafés, die wichtigsten Details zur Übernahme. Ab 1. Januar ist sie die neue Chefin in dem Haus. - © Franz Purucker
Geschäftsübergabe: Die Gastronomin Irina Vier (l.) verabschiedet sich in den Ruhestand und bespricht mit Katrin Sasmaz, der neuen Pächterin des Cafés, die wichtigsten Details zur Übernahme. Ab 1. Januar ist sie die neue Chefin in dem Haus. | © Franz Purucker

Verl Verlerin übernimmt Café La Piazza

Die bisherige Pächterin Irina Vier geht in den Ruhestand und übergibt den Betrieb an Katrin Sasmaz - sie will das Konzept erweitern

Verl. Das sympathische Lächeln und die liebevolle Bedienung werden viele Verler wohl vermissen. Zum 31. Dezember übergibt Irina Vier das Café La Piazza an der Gütersloher Straße, in dem sie 15 Jahre lang gearbeitet hat, an die neue Pächterin Katrin Sasmaz. "Für mich ist es wichtig, dass dieses Café in guten Händen weitergeführt wird", sagt Irina Vier: Bei der 32-jährigen Gastronomin habe sie ein gutes Gefühl. Für die neue Pächterin ist es der Start in die Selbstständigkeit und der Anlass, von Mallorca, wo sie zwei Jahre lang gearbeitet hat, zurück in die Heimat nach Verl zu kommen. Auf der spanischen Insel habe sie die Kultur und die Küche des Mittelmeerlandes kennengelernt. "Ich habe dort fast jeden Abend für 70 Gäste bei 40 Grad im Schatten gekellnert." Die Erkenntnisse daraus will sie in Verl nutzen, um das Café weiterzuentwickeln...

realisiert durch evolver group