Verl

Schuhe in allen Formen und Größen haben Norbert und Agnes Vorderbrügge in ihrem Geschäft an der Hauptstraße 5. - Karin Prignitz
Verl

Warum die Zahl Sieben im Verler Schuhaus eine wichtige Bedeutung hat

Familienbetrieb: Ralf Breuer hat den Malerbetrieb vor 20 Jahren von seinem Vater Werner Breuer (r.) übernommen. Seit dem Jahr 2013 leitet er auch das Tapetenhaus an der Paderborner Straße. Evelyn Holtermann, die kümmert sich vor allem um die Buchhaltung. - Karin Prignitz
Verl

Verler Tapetenhaus wird in dritter Generation geführt

realisiert durch evolver group