Steinhagen-Brockhagen Balkon statt Bühne: Sternchenmarkt im Zelt

16. Adventsmarkt in Brockhagen am 16. Dezember

Steinhagen-Brockhagen. Beim Sternchenmarkt in Brockhagen, in diesem Jahr am 16. Dezember, wird es keine Bühne geben. Stattdessen soll ein beheizbares Zelt aufgebaut werden. Hintergrund ist, dass die Begegnungsstätte Alte Dorfschule weitestgehend belegt ist. Dort ist vorübergehend der Kindergarten Ströhen untergebracht.

Alle Stände, die in den vergangenen Jahren in der Alten Dorfschule anzutreffen waren, sollen nun in dem Zelt einen Platz finden. Somit sei gewährleistet, dass der 16. Sternchenmarkt ein ebenso großes Angebot für die Besucher bereit halten wird wie in den Vorjahren. Der Balkon auf der Rückseite der Alten Dorfschule soll teilweise die fehlende Bühne ersetzen. So wird der Bürgermeister den gemeinnützigen Adventsmarkt in Brockhagen erstmals vom Balkon aus eröffnen. Der Posaunenchor wird um 11 Uhr dazu spielen.

Anzeige

Zahlreiche Gruppen und Institutionen werden den Sternchenmarkt wieder mit Verkaufsständen, Imbissbuden und Aktionen bereichern. Der Erlös des Sternchenmarktes soll erneut den örtlichen Gruppen und Vereinen zu Gute kommen. Vereine, Schulen und gemeinnützige Einrichtungen hatten Anträge auf Förderung gestellt.

Laut Mitgliederversammlung sollen die Kinder- und Jugendstiftung Steinhagen, die Freiwillige Feuerwehr und die Brockhagener Vereine im kommenden Jahr vom Erlös der stände und des Marktes profitieren. Aus dem Markt 2011 hatten die Organisatoren 5.778 Euro verteilt.

Anzeige
Anzeige
  1. Unsere Texte können Sie nach wie vor in die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter und Google+) teilen oder direkt per E-Mail versenden.

Anzeige


realisiert durch evolver group