Steinhagen Vertretung wird zur Dauerlösung

Dr. Klessing übernimmt Praxis von Dr. Amelung

Steinhagen-Brockhagen (mut). Im Ortsteil Brockhagen wird es dauerhaft einen Hausarzt geben. Lange hatte Dr. Claus Amelung nach einem Nachfolger gesucht. Und in seiner jetzigen Vertretung Dr. Michael Klessing nun auch eine dauerhafte Lösung gefunden.

Dr. Amelung ist schon länger erkrankt und seit mehr als einem Jahr nicht mehr als Arzt in seiner Praxis gewesen. Er hatte immer gehofft, eines Tages zurückkehren zu können. So lange vertraten ihn Dr. Ahmad Khanedani und seit August Dr. Michael Klessing. Inzwischen ist klar: Amelungs Krankheit lässt eine Rückkehr nicht zu. Somit wird nun aus Klessings Vier-Wochen-Vertretung eine Dauerlösung. Klessing – zuletzt internistischer Belegarzt in einem Krankenhaus in der Pfalz – hat zwar mit 65 Jahren bereits das eigentliche Rentenalter erreicht. Doch für niedergelassene Ärzte gibt es keine Höchstgrenze. "Ich fühle mich fit und will mich nicht nur zu Hause langweilen", sagt Klessing. Fünf bis sechs Jahre wolle er gern in der Praxis bleiben. Die übergibt Dr. Claus Amelung zum 1. Dezember offiziell an Klessing.

Anzeige

Dass die Praxis weiterbesteht, daran hat Dr. Amelung immer viel gelegen. Einerseits, weil sie sein Lebenswerk ist ("Am 1. Februar 1984 habe ich dort begonnen."), zum anderen weil er weiterhin den Bedarf sieht, dass Brockhagen mit seinen 3.150 Einwohnern einen eigenen Hausarzt braucht. Mit Klessing hat er einen Nachfolger gefunden, mit dem er auf einer Wellenlänge liegt. Er habe den gleichen Stil wie sein Vorgänger, wird dem neuen Landarzt nachgesagt.

Klessing, der in Kölkebeck lebt, hält das persönliche Gespräch mit den Patienten für wichtig, will sich die nötige Zeit nehmen und sich nicht drängen lassen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group