DIe Jury von The Voice of Germany besteht in diesem Jahr aus Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo und  Samu Haber. - © SAT.1/PROSIEBEN, Richard Hübner
DIe Jury von The Voice of Germany besteht in diesem Jahr aus Andreas Bourani, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Smudo und  Samu Haber. | © SAT.1/PROSIEBEN, Richard Hübner

Steinhagen Steinhagener "Tay" singt bei Castingshow "The Voice"

Am Donnerstag startet die sechste Staffel

Frank Jasper

Auch der 19-jährige Tay Schmedtmann aus Steinhagen versucht in der neuen Staffel sein Glück und singt vor der Jury. Kommt er bei den Coaches an, können sie ihn in ihr Team wählen. „Ich kann es selbst nicht glauben, es ist unglaublich für mich, Teil der Show zu sein und meine Stimme präsentieren zu dürfen!", jubelt Tay Schmedtmann auf seiner Facebook-Seite. Die neue Staffel von »The Voice of Germany« wurde bis auf das Halbfinale und Finale bereits komplett im Berliner Studio Adlershof abgedreht. Wie es für Tay gelaufen ist, darf er natürlich noch nicht verraten. In welcher Folge er zu sehen sein wird, steht laut Presseabteilung von ProSieben/Sat.1 noch nicht fest. „In dieser Woche ist es auf jeden Fall noch nicht so weit", teilte gestern ein Sprecher des Senderverbundes mit. Man werde den Ausstrahlungstermin aber auf jeden Fall rechtzeitig bekannt geben. Tay unterwegs auf Promotour Wie das Haller Kreisblatt erfuhr, befindet sich Tay Schmedtmann zurzeit auf Promotour für die Show. Zusammen mit anderen Kandidaten gibt er in verschiedenen deutschen Städten kleine Konzerte, um die neue Staffel zu bewerben. Auch in seiner Heimat griff der Steinhagener bereits zum Mikrofon. Zum Beispiel beim Eisstockschießen auf der Eisbahn am Graf Bernhard oder bei der Playstage während der Sommerferien am Cronsbachstadion. Bei Sichtung seines Internetauftritts kann man sich davon überzeugen, dass Tay Schmedtmann musikalisch offensichtlich breit aufgestellt ist. Da gibt er Songs von Phillipp Poisel, Pink und Xavier Naidoo zum Besten. Nicht die schlechteste Auswahl, um bei der Musikshow zu punkten. »The Voice of Germany« ist ab 20. Oktober, donnerstags, auf ProSieben und ab 23. Oktober sonntags in SAT.1, jeweils um 20.15 Uhr zu sehen.

realisiert durch evolver group