Ein Auto brannte am frühen Montagmorgen in Schloß-Holte Stukenbrock. - © picture alliance/dpa
Ein Auto brannte am frühen Montagmorgen in Schloß-Holte Stukenbrock. | © picture alliance/dpa

Schloß Holte-Stukenbrock Auto brennt in Schloß Holte-Stukenbrock aus und beschädigt Wohnhaus

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 60.000 Euro

Schloß Holte-Stukenbrock. Ein brennendes Auto hat am frühen Montagmorgen zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt. Ein weiterer Wagen wurde beschädigt, ebenso das angrenzende Wohnhaus. Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stukenbrock gegen kurz vor 2 Uhr im Bereich des Weidenwegs eintrafen, brannte ein VW Golf bereits in voller Ausdehnung. Ein daneben stehender Golf konnte aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Der Wagen wurde durch die Hitzeeinwirkung aber beschädigt. Da das brennende Auto direkt vor einem Wohnhaus parkte, wurde das Wohnhauses durch die Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 60.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern zurzeit noch an. Die Polizei sucht Zeugen, die sich zu der angegebenen Zeit im Bereich des Weidenwegs aufgehalten haben und verdächtige Beobachtungen gemacht haben...

realisiert durch evolver group