Claas-Ansiedlung: Darüber freuen sich - sitzend, von links: Helmut Claas, Hartmut Nümann, Reinhold Claas sowie hinten Heinrich Kocks, Wolfram Eberhardt und Ulrich Strakeljahn. - © Stadt Dissen
Claas-Ansiedlung: Darüber freuen sich - sitzend, von links: Helmut Claas, Hartmut Nümann, Reinhold Claas sowie hinten Heinrich Kocks, Wolfram Eberhardt und Ulrich Strakeljahn. | © Stadt Dissen

Dissen/Harsewinkel Im Sommer 2017 soll die Claas-Denkfabrik in Dissen eröffnet werden

Standortwahl: Helmut und Reinhold Claas zu Gast bei Bürgermeister Hartmut Nümann

Dissen/Harsewinkel. Mit einem herzlichen Willkommen begrüßte der Dissener Bürgermeister Hartmut Nümann den Seniorchef der Firma Claas, Helmut Claas, seinen Bruder Reinhold Claas als Mitglied des Aufsichtsrates sowie den Leiter der Unternehmenskommunikation, Wolfram Eberhardt, im Dissener Rathaus. Noch bevor die Eröffnungsfeierlichkeiten etwa Mitte 2017 stattfinden, sollte es zu einem persönlichen Kennenlernen kommen. Der Bürgermeister dankte dem Unternehmen nochmals dafür, dass man Dissen als den geeigneten Standort für das Entwicklungszentrum auserkoren habe. Die Stadt freue sich nun auf Claas mit den zahlreichen qualifizierten Arbeitsplätzen. Der Seniorchef machte deutlich, dass es nur eine geringe Fluktuation in seinem Unternehmen gebe und er hoffe, dass der eine oder andere Mitarbeiter ein Baugrundstück in der Nähe des neuen Arbeitsplatzes finde...

realisiert durch evolver group