Leckeres und Praktisches: Am Stand von Isabella Fulland (v.l.), Livia-Marie Schultz, Antonia Kramer und Kevin Schmied gibt es verschiedene Sorten Marmeladen und reflektierende Anhänger für die dunkle Jahreszeit. - © Manuela Fortmeier
Leckeres und Praktisches: Am Stand von Isabella Fulland (v.l.), Livia-Marie Schultz, Antonia Kramer und Kevin Schmied gibt es verschiedene Sorten Marmeladen und reflektierende Anhänger für die dunkle Jahreszeit. | © Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Realschüler stimmen auf Weihnachten ein

Musischer Abend: Wie Poetisches, Kulinarisches und Musik viele Menschen glücklich stimmen. Und wer die Punschexperten unter den Schülern sind

Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock. Schneemänner stehen rund um die Realschule. Sie sind aus Holz, haben verschiedene Größen und weisen den Weg zum musischen Abend der Realschule. Schüler und Lehrer aus den Fachbereichen Deutsch, Musik, der Hauswirtschafts- und Tanz-AG sowie der Garten-Arbeitsgemeinschaft und das Jugendorchester haben zu diesem adventlichen Ereignis eingeladen. Zur Begrüßung kann sich Konrektorin Kristina Gaede-Schröder über zahlreiche Besucher aller Generationen freuen, darunter Eltern, Großeltern, Geschwister, Mitschüler und Freunde. Gekonnt führen die beiden Moderatorinnen Fitore Qari und Edona Hasani durch das anspruchsvolle, gut zweistündige Programm. Zum Veranstaltungsauftakt hat der junge Nachwuchs des Städtischen Blasorchesters auf der Bühne Platz genommen. Unter dem Dirigat von Fridolin Kipp bieten die jungen Musiker in insgesamt sechs Stücken eine gelungene Kostprobe ihres aktuellen Leistungsstandes. Freude bereitet auch die Tanz-Arbeitsgemeinschaft. Gleich mehrfach dürfen sich die Zuschauer vom Gesang des Schulchors unter der Leitung von Iris Wiesema hinreißen lassen. Sie erleben traditionelles Liedgut wie "Maria durch ein Dornwald ging" ebenso wie die moderne Liedliteratur mit Sarah Connors deutschem Song "Wie schön du bist", gesungen von Jasmin, Marie und Sophie. Mit glockenklarer Stimme brilliert Samantha Smyth als Solistin mit Adeles "Someone Like You". Gänsehaut auch bei der Darbietung des fünfzehnjährigen Schülers Dennis Rempe mit der Violine. Das Publikum ist begeistert. Hohes Niveau haben auch die drei vorgetragenen und teilweise in Szenen aufgeführten Balladen. Für Stille und absolute Aufmerksamkeit sorgen die von Celina Anna und Julius Bartl geschriebenen und vorgetragenen Gedichte. Sowohl vor der Aufführung, in der Pause als auch im Anschluss an das Konzert werden die Stände im Foyer der Realschule sehr gut angenommen. Am Stand von Isabella Fulland, Livia-Marie Schultz, Antonia Kramer und Kevin Schmied gibt es verschiedene Sorten Marmeladen und reflektierende Anhänger für die dunkle Jahreszeit. Die Schülerinnen Michelle Beek, Teresa Günter und Julis Brock, aber auch weitere Schüler haben Muffins und leckeren Kuchen gebacken. Zu echten Punschexperten sind die Schüler der Klasse 10c geworden.

realisiert durch evolver group