Führungswechsel: Mit einem Händedruck übergibt Gisbert Schnitker (l.) die Geschäfte des Heimatvereins Mastholte an seinen Nachfolger Alexander Hagemeier. - © Simon Steinberg
Führungswechsel: Mit einem Händedruck übergibt Gisbert Schnitker (l.) die Geschäfte des Heimatvereins Mastholte an seinen Nachfolger Alexander Hagemeier. | © Simon Steinberg

Rietberg-Mastholte Baby „Franka“ wird 1.000. Mitglied im Mastholter Heimatverein

Bei der Mitgliederversammlung tritt Gisbert Schnitger nach 23 Jahren ab. Neuer Vorsitzender wird sein Stellvertreter Alexander Hagemeier

Simon Steinberg

Rietberg-Mastholte. "Es ist Zeit den Schlüssel an die nächste Generation weiterzugeben." - Mit diesen Worten verabschiedete sich der langjährige Vorsitzende des Mastholter Heimatvereins, Gisbert Schnitker, von den Mitgliedern und machte Platz für die Wahl eines neuen Vorstands. Vorher hatten die mehr als 100 anwesenden Mitglieder die Versammlung mit einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthaus Adelmann begonnen und im Anschluss einen Rückblick auf die Aktivitäten und Touren des vergangenen Jahres geworfen, die Jahresbilanz vorgestellt, mit der erst 23 Tage alten Franka das 1000. Mitglied begrüßt und etliche Lobreden auf den scheidenden Vorsitzenden Gisbert Schnitker gehalten. "Wer so eine lange Zeit Verantwortung übernommen hat, sollte auch entsprechend gewürdigt werden" erklärte beispielsweise Dietmar Wieck, Vorsitzender von RW Mastholte und schob hinterher: "Gisbert war immer am Puls der Zeit und der Heimat." Auch Hermann Schnitger (nicht verwandt mit dem scheidenden Vorsitzenden) vom Heimatverein reihte sich in die Reihe der Dankesredner ein und hatte dabei besonders die von 130 auf exakt 1.000 gewachsenen Mitglieder im Kopf. "Was du in der Zeit auf die Reihe gestellt hast, ist fast nicht in Worte zu fassen", sagte er. Nachdem Schnitker Blumen und einen Präsentkorb vom Sport- und Schützenverein bekommen hatte, wurden auch die beiden langjährigen Leiter der "Wandergruppe Grenzenlos", die viele spannende Wandertouren, unter anderem entlang des Rheinsteigs, organisiert hatten, Robert Dirkwinkel und Gottfried Walter mit viel Applaus verabschiedet. Bei der anschließenden Wahl des neuen Vorstands wurde der Familienvater Alexander Hagemeier ohne Gegenstimme zum neuen Vorsitzenden gewählt. Hagemeier war bereits seit 2013 stellvertretender Vorsitzender und nahm die Wahl dankend an. Neuer zweiter Vorsitzender des Heimatvereins ist Franz-Josef Johannesmeier. Christian Rübbelke wurde als Kassenprüfer genauso bestätigt wie seine Beisitzerin Petra Erlenkötter.

realisiert durch evolver group