Malen in Rietberg: Wolfgang Strohbücker (v. l.), Petra Tönnesmann, Irmgard Eusterbrock, Erika Caßing, Claudia Holtkamp, Alain Tigges und Günter Beckervordersandforth stellen ihre Arbeiten im Heimatforum Neuenkirchen aus. - © Rolf Birkholz
Malen in Rietberg: Wolfgang Strohbücker (v. l.), Petra Tönnesmann, Irmgard Eusterbrock, Erika Caßing, Claudia Holtkamp, Alain Tigges und Günter Beckervordersandforth stellen ihre Arbeiten im Heimatforum Neuenkirchen aus. | © Rolf Birkholz

Rietberg Hobbymaler zeigen Werke im Heimatforum Neuenkirchen

Zu sehen ist auch ein kleines Kerlchen, das sein Unwesen in Westerwiehe treibt

Rietberg-Neuenkirchen. Warum sollen Hobbykünstler nicht große Namen zitieren? Auch dieser Blick über den Rand der Staffelei macht die "Hobbymalerausstellung XII" im Neuenkirchener Heimatforum sympathisch. Unter anderem Anklänge an Salvador Dalí, Christo, Marc Chagall und an das alte, zumal durch Auguste Rodin bekannte Motiv "Die Bürger von Calais" finden sich in den Exponaten der vier Frauen und drei Männer, die hier ihre Gemälde, Zeichnungen, Fotoarbeiten und Skulpturen zeigen. Erstmals kommen alle aus Rietberg, wie Beate Schrewe vom Heimatverein zur Eröffnung hervorhob. Während Nataliya Yakubovich die Veranstaltung mit der Querflöte begleitete, führte Claudia Holtkamp die rund 50 Besucherinnen und Besucher in die Werke der sieben Beteiligten ein...

realisiert durch evolver group