Vor allem in Sozialen Netzwerken lauert die Gefahr, mit Hasskommentaren konfrontiert zu werden. - © Themenbild/Picture Alliance
Vor allem in Sozialen Netzwerken lauert die Gefahr, mit Hasskommentaren konfrontiert zu werden. | © Themenbild/Picture Alliance

Rheda-Wiedenbrück So geht man mit Hass-Kommentaren im Netz um

Experte im Live-Chat: VHS-Vortrag kann von zu Hause verfolgt werden

Rheda-Wiedenbrück. Bei einem Vortrag der VHS Reckenberg-Ems informiert Nils Böckler vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Uni Bielefeld am Dienstag, 7. November, ab 18 Uhr, per Live-Chat über den Umgang mit Hass-Kommentaren im Netz. Zwei Drittel aller Internetnutzer waren schon Zeuge von Hassbotschaften im Netz. Die Veranstaltung greift das Phänomen aus unterschiedlichen Perspektiven auf und diskutiert Maßnahmen zur Bekämpfung. Teilnehmer erhalten einen Zugang zur Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live von zu Hause. elena.reimer@vhs-re.de

realisiert durch evolver group