Mit einem Kescher versuchte ein Mann am Samstag in ein Wiedenbrücker Haus einzubrechen. - © dpa
Mit einem Kescher versuchte ein Mann am Samstag in ein Wiedenbrücker Haus einzubrechen. | © dpa

Rheda-Wiedenbrück Mann versucht mit Kescher in eine Wiedenbrücker Wohnung einzubrechen

Der Täter wollte durch den Briefkastenschlitz den Griff der Eingangstür betätigen

Rheda-Wiedenbrück. Diesen Moment dürfte ein Mann aus Wiedenbrück nicht so schnell vergessen: Am Samstagnachmittag bemerkte er, wie eine männliche unbekannte Person an einem Einfamilienwohnhaus in der Birnstraße im Ortsteil Wiedenbrück mit einem längeren Kescher versuchte, durch den Briefkastenschlitz den Griff der Eingangstür zu betätigen. Als der Täter den Zeugen bemerkte, ließ er den Kescher liegen und flüchtete zu Fuß in Richtung Gänsemarkt. Der Mann war etwa 20 bis 30 Jahre alt und rund 180 cm groß. Er hatte kurze dunkle Haare und trug eine blaue Jeans sowie eine dunkle Oberbekleidung und einen grauen, hüftlangen Stoffmantel. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt sie in Gütersloh unter Tel. (0 52 41) 86 90 entgegen.

realisiert durch evolver group