16-Jähriger Kradfahrer versucht zu flüchten

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock (CK) - Am Mittwochnachmittag (13.06., 16.45 Uhr) bemerkten Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streifentätigkeit auf der Oerlinghauserstraße ein Kleinkraftrad, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war.

Um den augenscheinlich jungen Fahrer anhalten und kontrollieren zu können, fuhren die Polizeibeamten dem Mann auf der Oerlinghauser Straße in Fahrtrichtung Schloßstraße hinterher und gaben ihm klare und eindeutig zu erkennende Anhaltezeichen.

In Höhe der Kreuzung Oerlinghauser Straße/Bahnhofstraße/Schloßstraße/Sender Straße bemerkte der Fahrer den Streifenwagen und beschleunigte sein Kleinkraftrad auf etwa 70 km/h, überholte die vor ihm fahrenden Autos und bog anschließend nach links in die Straße Zum Polle ab.

Daraufhin schalteten die Polizeibeamten Blaulicht und Martinshorn ein und folgten dem Beschuldigten in die Straße Zum Polle.

Auch hier beschleunigte der Beschuldigte wieder und fuhr am Ende der Straße Zum Polle geradeaus über den Marktweg auf die dortige Wiesenfläche am Pollhansplatz.

Hier gelang es den Polizeibeamten, den Flüchtenden anzuhalten und zu fesseln, da der weiterhin versuchte wegzulaufen.

Anschließend wurde der Beschuldigte - ein 16-Jähriger aus Schloß Holte-Stukenbrock - sowie sein Kleinkraftrad nach Ausweispapieren durchsucht.

Dabei wurde auch ein Tütchen mit Marihuana aufgefunden. Da der junge Mann den Beamten gegenüber den Drogenkonsum einräumte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Darüber hinaus stellten die Polizeibeamten an dem Kleinkraftrad augenscheinlich diverse bauliche Veränderungen und Mängel fest. Deshalb wurde es polizeilich sichergestellt.

Aufgrund dieser Veränderungen am Krad war der 16-Jährige nunmehr ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs, so dass zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3970541

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group