Einbruch in Gütersloh - Täter festgenommen

Gütersloh (ots) - Gütersloh (FK) - Am frühen Dienstagmorgen (21.03.,02.35 Uhr) versuchten zwei Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Königstraße einzubrechen. Durch einen Zeugen wurden die Täter im Garten des Hauses gehört, noch bevor sie sich an dem Haus zu schaffen machten. Einer der Täter konnte durch den Zeugen im Garten festgehalten werden. Er hatte Einbruchswerkzeug dabei. Ein weiterer Täter flüchtete zunächst. Er konnte durch die Polizei im Nahbereich angetroffen werden. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld sah die Voraussetzungen für ein beschleunigtes Verfahren erfüllt. Beide Beschuldigte wurden vorläufig festgenommen. Sie werden dem Haftrichter vorgeführt.

Sie waren bereits mehrfach aufgrund verschiedenster Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3590701

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group