Herzebrock-Clarholz Autofahrer beschädigt Schild

Herzebrock-Clarholz (NW). Fahrerflucht nach Unfall: Am Sonntagmorgen befuhr gegen 8.15 Uhr ein unbekannter Autofahrer mit einem Nissan die Sankt-Norbert-Straße im Ortsteil Clarholz in Fahrtrichtung Marienfelder Straße. Vor dem dort beginnenden Kreisverkehr kam der Nissan-Fahrer offenbar von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Fahrzeug gegen den Masten eines Verkehrsschildes. Das Schild wurde aus der Verankerung gerissen und von dem Pkw bis in den Kreisverkehr mitgeschleift. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise und Angaben dazu nimmt das Verkehrskommissariat in Rheda-Wiedenbrück unter Tel. (0 52 42) 41 00 24 00 entgegen.

Anzeige

Anzeige
Teilen

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.

Anzeige
Anzeige
realisiert durch evolver group