Frau verliert Geldbörse und die Polizei unterstützt sie dabei es wieder zu finden. - © DPA
Frau verliert Geldbörse und die Polizei unterstützt sie dabei es wieder zu finden. | © DPA

Herzebrock-Clarholz Frau aus Herzebrock-Clarholz verliert Geldbörse auf skurrile Art und Weise

Dabei wollte die 74-Jährige einfach nur nach Hause fahren. Inzwischen ist der Geldbeutel wieder aufgetaucht.

Herzebrock-Claholz. Eine 74-jährige Frau aus Herzebrock-Clarholz hat am Donnerstagvormittag auf ungewöhnliche Art und Weise ihre Geldbörse verloren. Die Frau hatte ihren schwarzen Mercedes an der Clarholzer Straße geparkt und wollte gerade nach Hause fahren. Sie setzte sie sich auf den Fahrersitz eines offenstehenden Wagens, legte ihre Geldbörse in die Seitenablage der Fahrertür. Erst als sie losfahren wollte, bemerkte sie den Fehler: Sie hatte sich in einen Mercedes gleicher Farbe gesetzt, der offen in der Nähe ihres eigenen Autos stand. Vor lauter Schreck stieg die Frau aus und fuhr dann mit ihrem eigenen Wagen davon. Zuhause bemerkte sie dann, dass sie das Portemonnaie in der Tür des anderen Autos vergessen hatte. Inzwischen ist der Fall aufgeklärt. Verwandte haben die Fahrerin des anderen Wagens ausfindig gemacht.

realisiert durch evolver group