Peter Maffay und Gastsönger Johannes Oerding beim Konzert in Halle. - © Alexander Heim
Peter Maffay und Gastsönger Johannes Oerding beim Konzert in Halle. | © Alexander Heim

Halle Peter Maffay begeistert unplugged in Halle

Alexander Heim

Halle. Es ist der Adelsschlag für jeden Musiker, von MTV zum Unplugged-Konzert gebeten zu werden. Seit Mitte Februar begeistert Peter Maffay mit seinem Album des gezogenen Steckers (ohne elektronische Verstärkung) die Fans in Deutschland. Nun machten der 68-jährige Rockmusiker und seine Band samt musikalischem Gaststar Johannes Oerding (36) Station im ausverkauften Gerry-Weber-Stadion. Hier wurde Peter Maffay von 7.100 Besuchern mit viel Applaus gefeiert. Nessajas Lied "Ich wollte nie erwachsen sein" stand dabei ebenso auf dem Programm wie die "Sonne in der Nacht", "Du", "Gelobtes Land" oder "Halleluja". Bereits vor der Show wurde Maffay mit einem Stern auf dem stadioneigenen "Walk of Fame" ausgezeichnet. Diesen überreichte Konzernchef Ralf Weber für rund 100.000 Besucher in zwölf Konzerten an den Deutsch-Rocker.

realisiert durch evolver group