Das Führerhaus des Kleinlastwagens. - © FOTO: ANDREAS EICKHOFF
Das Führerhaus des Kleinlastwagens. | © FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Gütersloh Kleinlastwagen geht in Gütersloh in Flammen auf

Erster Arbeitstag eines 23-Jährigen endet heiß

Gütersloh (ei). Keinen guten Start in den neuen Job hatte am  Donnerstagnachmittag ein 23-jähriger Mann, der einen 7,5-Tonnen-Lkw für Reparaturarbeiten umstellen sollte. An seinem ersten Arbeitstag gelang es ihm nur wenige Meter zu fahren, dann ging der Lkw am in Flammen auf.

"Als wir in den Rudolfstädter Weg einbogen, sahen wir zwar von weitem den Brand", berichtete Dienstgruppenleiter Hubert Glasneck. Als wir an dem Lkw waren, brannte das Führerhaus lichterloh, berichtete er weiter, zwei Feuerwehrleute konnten die Flammen unter Atemschutzgeräten aber schnell unter Kontrolle bringen.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group