Eine Blaulicht - © picture alliance / dpa
Eine Blaulicht | © picture alliance / dpa

Gütersloh 21-Jähriger ohne Führerschein und mit gestohlenem Kennzeichen geschnappt

Gütersloh. Bei einer Streifenfahrt wurden Polizeibeamte am Montag, 18. September, um 14.40 Uhr an der Hedwigstraße auf einen Ford Mondeo aufmerksam, dessen Fahrer beim Erblicken des Streifenwagens offensichtlich versuchte, sich davonzumachen. Er bog auf einen Parkplatz ab, stieg aus und flüchtete. Die Polizisten eilten hinterher und konnten den Mann wenig später auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an Carl-Bertelsmann-Straße stellen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 21-jährige Gütersloher keinen Führerschein hatte und dass die Siegel am Kennzeichen des Autos von anderen, gestohlenen Kennzeichen stammten. Im Kofferraum fanden die Beamten drei weitere entwendete und gefälschte Kennzeichen, die sichergestellt wurden. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauchs, Verstößen gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und Pflichtversicherungsgesetz sowie Urkundenfälschung eingeleitet.

realisiert durch evolver group