Brand auf dem Standstreifen: Auf diesem Anhänger geriet der Streuwagen in Flammen. - © Christian Mathiesen
Brand auf dem Standstreifen: Auf diesem Anhänger geriet der Streuwagen in Flammen. | © Christian Mathiesen

Bielefeld Lange Staus auf der A2 nach Unfällen bei Bielefeld und Gütersloh

Lkw-Brand bei Bielefeld / Reifenplatzer bei Gütersloh

Bielefeld. Die Autobahn 2 ist am Mittwochabend bei Bielefeld in Fahrtrichtung Dortmund nach einem Lastwagen-Brand gesperrt worden. Bei Gütersloh gab es einen Unfall, der aufwendige Aufräumarbeiten zur Folge hatte. Die Folge der Unfälle waren kilometerlange Staus und stundenlange Wartezeiten. Nach Informationen von nw.de geriet gegen 18.45 Uhr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Bielefeld-Ost ein Streufahrzeug auf einem Lkw-Anhänger in Brand. Die A 2 wurde daraufhin zwischen Bielefeld-Ost und Bielefeld-Süd gesperrt. Menschen wurden nicht verletzt. Ursache für das Feuer war offenbar ein geplatzter Reifen des Lastwagens, in Folge dessen der Funkenflug die Hydraulikleitungen des transportierten Streufahrzeugs entflammte. Der 74-jährige Fahrer des aus Paderborn stammenden Transportunternehmens war in Richtung Gütersloh unterwegs...

realisiert durch evolver group