Glücklich: Barbara Herberg und Wilbert van Arendonk mit dem Gästebuch, in das sich die holländische Familie vor neun Jahren eintrug. - © Wilbert van Arendonk
Glücklich: Barbara Herberg und Wilbert van Arendonk mit dem Gästebuch, in das sich die holländische Familie vor neun Jahren eintrug. | © Wilbert van Arendonk

Gütersloh Gütersloherin findet verschwundenen Ehering holländischer Touristen nach neun Jahren

2007 verlor Liesbeth van Arendonk ihren Trauring

Gütersloh. "Wunder gibt es immer wieder" sang Katja Ebstein im Jahr 1970. Ganz so lange ist es noch nicht her, dass die Holländerin Liesbeth van Arendonk ihren goldenen Ehering mit Brillant in Deutschland verlor, aber immerhin sind seitdem neun Jahre vergangen. Und somit kann es zumindest als kleines Wunder bezeichnet werden, dass die Niederländerin das wertvolle Schmuckstück in der kommenden Woche pünktlich zu ihrem zwölften Hochzeitstag wiederbekommt - ohne etwas davon zu ahnen. Der Gütersloherin Barbara Herberg sei Dank. Barbara Herberg besitzt seit 20 Jahren ein Häuschen im Ferienpark Extertal, das sie regelmäßig vermietet und in dem ein Gästebuch ausliegt. Vor zwei Wochen hatte die 72-Jährige einen Gärtner damit beauftragt, das Grundstück am Haus auf den Winter vorzubereiten: Baumschnitt, Laub kehren, Unkraut jäten...

realisiert durch evolver group