In Höhe des Eschenwegs  in Gütersloh wurde ein Mann von hinten auf den Kopf geschlagen. - © picture alliance / dpa
In Höhe des Eschenwegs  in Gütersloh wurde ein Mann von hinten auf den Kopf geschlagen. | © picture alliance / dpa

Gütersloh Mann wird in Gütersloh von Maskierten mit Schlagstöcken niedergeschlagen

Nachdem der Passant stürzte, wurde am Boden weiter auf ihn eingeschlagen

Gütersloh. Ein brutaler Angriff am helllichten Tag ereignete sich jetzt in Gütersloh. Ein 46-jähriger Passant ist am Samstag gegen 14 Uhr auf der Strotheide von zwei maskierten Tätern mit Schlagstöcken attackiert und verletzt worden. In Höhe des Eschenwegs wurde das Opfer von hinten auf den Kopf geschlagen. Nachdem er stürzte, wurde der auf dem Boden liegende Mann von dem Täter weiter geschlagen und getreten. Kurz darauf kam ein zweiter Täter und schlug ebenfalls mit einem Schlagstock zu. Der 46-Jährige wehrte sich durch Tritte, so dass der Angreifer flüchtete. Beide maskierten Täter sollen ungefähr zwischen 180 cm und 185 cm groß sein. Sie trugen während des Überfalls schwarze Oberteile und Jogginghosen. Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 52 41) 86 90.

realisiert durch evolver group