Vermögen: Das Magazin Forbes schätzt ihr Vermögen auf  3,2 Mrd. Euro. - © Raimund Vornbäumen
Vermögen: Das Magazin Forbes schätzt ihr Vermögen auf  3,2 Mrd. Euro. | © Raimund Vornbäumen

Gütersloh Was Liz Mohn mit ihrem Vermögen anstellen könnte

Ein launiger Vergleich

Hans-Georg Gottfried Dittmann
Patrick Menzel

Gütersloh. Die Redakteure des amerikanischen Wirtschaftsmagazins Forbes schätzen das Vermögen der Bertelsmann-Eigentümerin Liz Mohn (75) auf rund 3,2 Milliarden Euro. Ausgeschrieben in Ziffern sind das 3.200.000.000 – eine riesige Summe, die sich als abstrakte Zahl der Vorstellungskraft der meisten Menschen entzieht. Konkrete Beispiele helfen, sich den gigantischen finanziellen Reichtum der Bertelsmann-Matriarchin besser vorzustellen. Die NW-Redaktion hat nachgerechnet, was sich Liz Mohn mit ihrem Geld so alles leisten könnte. Allein daran schon wird deutlich: 3,2 Milliarden Euro kann ein Mensch alleine nicht ausgeben. Seit vielen Jahren setzt Liz Mohn ihren Reichtum deshalb auch für soziale Projekte ein. Zu den weiteren Schwerpunkten ihrer Tätigkeit in der Bertelsmann Stiftung zählen das Engagement beim „Reinhard Mohn Preis", internationale Kulturdialoge, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Initiativen zur Unternehmensführung und Unternehmenskultur. Liz Mohn engagiert sich darüber hinaus beim Bertelsmann Hilfsfonds, beim Medizinischen Informationsdienst, bei Wohltätigkeitsveranstaltungen sowie bei Informationsveranstaltungen für Ruheständler, Sekretärinnen oder auch die Ehepartner leitender Mitarbeiter. In der von ihr errichteten Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe engagiert sie sich als deren Präsidentin für Aufklärung, Forschung, Prävention und den Aufbau eines nationalen und internationalen Netzwerkes. Mit der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung verstärkt die Stifterin ihr bisheriges kulturelles Engagement. Mit der Stiftung, die sie im November 2005 errichtet hat, möchte sie der Bedeutung von Kultur und Musik für den Menschen und für die Gesellschaft gerecht werden. Für ihr vielseitiges Engagement erhielt Liz Mohn seit 1996 sage und schreibe 33 Auszeichnungen. Darunter das Ehrenzeichen der Deutschen Ärzteschaft, das Große Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland und der „Children in Need"-Award der Unesco. Im November 2014 erhielt sie von Königin Silvia von Schweden die Euriade-Ehrennadel in Gold. Sie wird an Menschen vergeben, die „Bedürfnisse ihrer Nächsten erkennen" und „Wege zum Anderen" finden.

realisiert durch evolver group