Die Polizei sucht Zeugen für die Tat. - © NW
Die Polizei sucht Zeugen für die Tat. | © NW

Gütersloh Brandstiftung: Drei Fahrzeuge fangen Feuer

Vorsatz: Hoher Sachschaden nach Brand am Montagmorgen. Polizei sucht Zeugen

Andreas Eickhoff

Gütersloh. Zwei PKW und ein Motorrad haben in der Nacht zu Montag in der Pestalozzistraße in Blankenhagen gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus – und prüft, ob ein Zusammenhang zu einer Serie besteht, die bereits 2016 begann. Laut Polizei wurde das Feuer gegen 4.39 Uhr im Vorderbereich einer weißen Audi A4 Limousine gelegt, durch die Hitzentwicklung griffen die Flammen anschließend auf einen davor geparkten Audi A4 Avant sowie auf ein am Bürgersteig stehendes Kawasaki-Motorrad über. Zwar konnte der Brand von der Feuerwehr schnell gelöscht werden, dennoch entstand ein Schaden in Höhe von knapp 20.000 Euro. Polizeisprecherin Katharina Felsch zufolge stehe die Tat nicht in Verbindung zu dem vermutlich politisch motivierten Brandanschlag auf ein Autohaus an der Wilhelmstraße am 11. März. Allerdings prüfe man Parallelen zu zurückliegenden Fahrzeugbränden in Gütersloh-Blankenhagen. Der oder die Täter schlugen in der Vergangenheit mehr als zehn Mal zu. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. (0 52 41) 86 90.

realisiert durch evolver group