Auf der B61 ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. - © Andreas Eickhoff
Auf der B61 ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. | © Andreas Eickhoff

Gütersloh/Harsewinkel Wendemanöver auf der B61: Unfall mit drei Leichtverletzten

Als eine Frau mit ihrem Ford Focus wenden wollte, kam es zu einem Unfall mit einem BMW

Leandra Kubiak

Gütersloh/Harsewinkel. Ein versuchtes Wendemanöver hat am späten Freitagabend auf der B61 zu einem Unfall mit drei leicht verletzten Personen geführt. Wie die Polizei berichtet, war eine 25-Jährige aus Harsewinkel gegen 22 Uhr mit ihrem Ford Focus auf der Bundesstraße in Richtung Bielefeld unterwegs. Als sie in der Nähe der Haller Straße wenden wollte, konnte ein 51-jähriger BMW-Fahrer hinter ihr nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit seinem Wagen auf den Ford. Der BMW-Fahrer kam bei dem Unfall mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, blieb aber unverletzt. Die drei Personen, die sich in dem Ford befanden, wurden leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden, den die Polizei auf 20.000 Euro schätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge - für etwa eine Stunde - wurde die Bundesstraße komplett gesperrt.

realisiert durch evolver group