Borgholzhausen Spielhalle in Borgholzhausen überfallen

22-jährigen Angestellter mit Pistole bedroht

Karte

Borgholzhausen. In der Nacht zum Sonntag haben zwei Männer eine Spielhalle an der Versmolfer Straße überfallen. Die Unbekannten betraten den Laden gegen 0.45 Uhr und gingen direkt zur Theke, hinter der sich der 22 Jahre alte Angestellte befand.

Einer der beiden Täter sagte zunächst etwas in einer ausländischen Sprache, was der Angestellte allerdings nicht verstehen konnte. Dann bedrohte ein Mann den Angestellten mit einer Pistole, während der zweite Täter eine mitgebrachte Sporttasche über die Theke warf und die Aufsicht aufforderte, das Geld in die Tasche zu stecken.

Anzeige

Der Angestellte packte daraufhin das vorhandene Geld in die Tasche und übergab diese dem Täter. Die beiden Räuber verließen die Spielhalle wieder durch den Haupteingang und flüchteten dann weiter in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Beide Täter sind männlich, zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß. Sie sind vermutlich
Südeuropäer. Zur Zeit des Überfalls waren beide komplett schwarz gekleidet, mit Käppi auf dem Kopf und Tuch vor dem Gesicht, Augen frei, ein Täter trug eine Brille.

Umfangreiche Fahdnungsmaßnahmen der Polizei, an der auch Beamte aus Niedersachsen beteiligt waren, verliefen bisher ohne Ergebnis. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group