Anzeige

Nachrichten aus Borgholzhausen

Optimistisch: Zidan Alrashou (links) und Gerhard Droste sind seit Anfang Februar die letzten beiden Anbieter auf dem Wochenmarkt von Borgholzhausen. Fleischermeister Martin Klaus hat aus Kostengründen das Handtuch geworfen und beschickt den Markt nicht mehr. Alrashou und Droste glauben trotzdem an die Zukunft des Marktes. Wo neue Anbieter herkommen sollen, wissen sie aber nicht. - Foto: Detlef Hans Serowy
Borgholzhausen

Wochenmarkt in der Krise

Ein Herz für Hunde: Das zeigt der Hauptausschuss der Stadt Borgholzhausen. Alina Bathe und ihre beiden Jack-Russell-Terriern Molle und Timmi freuen sich, dass sie künftig mit offizieller Genehmigung in den Generationenpark dürfen. - Foto: Andreas Großpietsch
Borgholzhausen

Hunde dürfen in den Park

Aktuelle Polizeimeldungen - Foto: Gerhard Seybert - Fotolia.com
Borgholzhausen

Aktuelle Polizeimeldungen

Das zarte Pflänzchen Hoffnung: Man muss schon sehr genau hinschauen, um es derzeit rund um den Borgholzhausener Bahnhof zu entdecken. Doch mit Fertigstellung der Autobahn wird die Verkehrsflut zwar nicht verschwinden, aber deutlich erträglicher. - Foto: Andreas Großpietsch
Borgholzhausen

Sorgenkind Borgholzhausen-Bahnhof

Ehrten ihre fleißigsten Sänger: Kreisvorsitzende Hannelore Petschulat (vorne links, sitzend) mit – von links: Heinz Stärker, Andreas Bzdega und Friedrich Weigel. Werner Theiling konnte seine Ehrung wegen Krankheit nicht persönlich entgegennehmen. - Foto: Anke Schneider
Borgholzhausen

Herbstkonzert zum 155-jährigen Jubiläum

Anzeige
Anzeige

Sport im Kreis Gütersloh

Rückblende: Beim 1:1 im Hinspiel brachte Manuel Rasp den Ball nicht am Wiedenbrücker Torhüter Marcel Hölscher vorbei. Diesmal fehlt der Verler Stürmer. - Raimund Vornbäumen
Rheda-Wiedenbrück

Fußball: Regionalligist SC Wiedenbrück empfängt SC Verl am Sonntag um 14 Uhr im Jahnstadion

Vereinsfarben: Die ersten schwarz-weißen Wandelemente der neuen Tribünen im Stadion an der Poststraße sind bereits montiert. - Roland Thöring
Verl

Weitere 165.000 Euro für das Stadion an der Poststraße

Anzeige

realisiert durch evolver group