• Höxter/Versmold Mordfall

    Das Folterpaar von Höxter hatte auch eine Frau aus OWL im Visier

  • Schloß Holte-Stukenbrock Senner Pferde

    Traute Prinzessin zur Lippe hat die Schirmherrschaft

  • Harsewinkel Tradition

    Viele Besucher schauen zu, wie Maibäume in der Stadt aufgerichtet werden

  • Gütersloh Rosenball

    Von Axel Schulz bis Birgit Schrowange: Was Promis über Gütersloh wissen

Nachrichten aus Kreis Gütersloh

Charmeur: Graham Bonney hat nichts von seiner Ausstrahlung verloren. In den 60er- bis 80er Jahren hat der heute 72-Jährige reihenweise Hits produziert, unter anderem das "Super Girl". Der Song begeistert vor allem die Besucherinnen noch immer. - Karin Prignitz
Verl/Schloß Holte-Stukenbrock

Schlager-Party begeistert die Fans

Emsiger Helfer: Der kleine Flemming hat sichtlichen Spaß dabei, das frische Grün der Maibäume mit bunten Bändern zu schmücken. So kann der Wonnemonat beginnen. - Birgit Vredenburg
Rietberg

Neuenkirchen hat grünen Daumen

Gemeinsam: Auch das Königspaar der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Verl, Anja und Jürgen Zinn (vorne), feiert mit. - Karin Prignitz
Verl

Maibaumfeste bringen Menschen zusammen

Symbolfoto - dpa
Rietberg

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall in Rietberg

Allein: Einsamkeit und der Verlust des Partners sind harte Einschnitte am Lebensabend. Am besten vorbeugen können Menschen, indem sie schon frühzeitig ihre Kontakte, ihr soziales Netzwerk pflegen, das ihnen im Alter helfen kann. - dpa
Gütersloh

Im Alter werden Beziehungen immer wichtiger

Grundsteinlegung: Der Architekt des Sürenheider Nahversorgers, Dirk Kaminski (r.), und Bürgermeister Michael Esken (Mitte) senken gemeinsam mit Adrian Ziemann von der bauausführenden Firma Fechtelkord und Eggersmann die Betonplatte ab, die den gemauerten Behälter für die Kupferhülse im Grundstein verschließt. - Roland Thöring
Verl

Grundsteinlegung des Sürenheider Nahversorgers

Lebenslagen, Lebensformen, Lebensperspektiven: Unter diesem Arbeitstitel haben Mitarbeiter der Stadt Verl und des Kreises einen Fragebogen ("Älter werden in Verl") erarbeitet, der Mitte Mai in einer Auflage von 10.000 Exemplaren an alle Ü 50-Bewohner verschickt wird. Am Donnerstag stellten Ilona Semmler (Kreis, v. l.), der Beigeordnete Heribert Schönauer, Christiane Vornholt (Stadt), Kreisdirektorin Susanne Koch, Barbara Menne (Stadt), Monika Nopro (Kreis) und Bürgermeister Michael Esken das Projekt der Presse vor. - Robert Becker
Verl

Wie glücklich sind Ältere in Verl?

Venezianische Grandezza: Mit den Kostümen, in denen Horst Raack (l.) und Jochen Schlüter durch den Schlosspark promenieren werden, haben sie beim Karneval in Venedig schon diverse Preise abgeräumt. Allein schon die Hüte sind eine Fantasiewelt für sich. - Wilhelm Dick
Rheda-Wiedenbrück

Frühling im Park beim Rhedaer Schloss

Sport im Kreis Gütersloh

Tordrang: Diese Chance lässt sich Marlon Meyer nicht nehmen. Jendrik Lakebrink (l.) beobachtet die Aktion. - Henrik Martinschledde
Harsewinkel

Erster Schritt in die Bundesliga geschafft

Abwehrkampf: Torhüter Christopher Rump und Innenverteidiger Florian Kraus schafften es mit großem läuferischen Einsatz und entschlossener Zweikampfführung tatsächlich, auf dem harten Kunstrasenplatz in Beckum ohne Gegentor zu bleiben. - Jens Dünhölter
Beckum

Nullnummer auf Betonpiste

Premiere: Laura Hoffmann erzielte mit dem 2:0 in Meppen ihr erstes Tor im Trikot des FSV Gütersloh. - Henrik Martinschledde
Gütersloh

Frauen-Zweitligist FSV Gütersloh gewinnt auch beim SV Meppen mit 3:1

Routinier: Sören Gnida vom GTC Rot-Weiß unterstrich seine gute Form bei der "Gütersloher Stadtmeisterschaft" mit einem ungefährdeten Sieg gegen Jannik Sorge an Position zwei. - Henrik Martinschledde
Gütersloh

Rot-Weiß dominiert klar

realisiert durch evolver group