An der Osningstraße hat sich ausgangs der Haarnadelkurve ein Renault Clio überschlagen und ist jenseits der Leitplanke auf dem Dach gelandet. - © Christian Mathiesen
An der Osningstraße hat sich ausgangs der Haarnadelkurve ein Renault Clio überschlagen und ist jenseits der Leitplanke auf dem Dach gelandet. | © Christian Mathiesen

Bielefeld Autofahrerin überschlägt sich an der Osningstraße in Bielefeld

26-Jährige hat Glück im Unglück: Vermutlich nur leicht verletzt. Die Stadt prüft ohnehin derzeit die Fahrbahnbeschaffenheit der Straße

Jens Reichenbach

Bielefeld-Stieghorst. Schwerer Unfall an der bekannten S-Kurve der Osningstraße (Höhe Selhausenstraße). Wie Polizeisprecherin Hella Christoph mitteilte, hatte sich eine 26-jährige Bielefelderin ausgangs der Kurve in ihrem Renault Clio sogar überschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau, die in Richtung Detmolder Straße unterwegs war, in der S-Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verlor. "Dadurch geriet der Wagen in den Gegenverkehr und rammte links die Leitplanke. Diese muss dann wie ein Sprungbrett gewirkt haben." Laut Christoph hob der Renault ab und landete anschließend kopfüber hinter der Leitplanke im Gebüsch. Die 26-Jährige erlitt wohl trotzdem nur leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst sprach von einem Hals-Wirbel-Trauma. Die Bielefelderin kam zur Behandlung per Rettungswagen ins Krankenhaus. Unfallschwerpunkt Osningstraße: Ist die Fahrbahnoberfläche zu rutschig? Der schwerbeschädigte Wagen musste von einem Abschleppdienst mit einem Kranarm umgedreht und dann aus dem Dickicht geborgen werden. Die Unfallkommission der Stadt beschäftigt sich bereits mit der Osningstraße als Unfallschwerpunkt in Bielefeld. Die These: Die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche lässt an der Unfallstelle zu wünschen übrig. Dies soll laut Beschluss der Unfallkommission bis zum 15. September geprüft werden. Je nach Ergebnis könnten anschließend eine Oberflächenbehandlung oder verkehrsrechtliche Maßnahmen bis Ende Oktober erfolgen, hofft die Kommission.

realisiert durch evolver group