Ab September sollen im Oldentruper Hof 500 Flüchtlinge unterkommen. - © Foto: Andreas Frücht
Ab September sollen im Oldentruper Hof 500 Flüchtlinge unterkommen. | © Foto: Andreas Frücht

Bielefeld Oldentruper Hof in Bielefeld wird Heim für 500 Flüchtlinge

4-Sterne-Hotel soll bald den Betrieb einstellen / Land NRW mietet Immobilie

Bielefeld. Ab Mitte September soll das Best-Western-Hotel "Oldentruper Hof" am Niedernholz 500 Flüchtlinge aufnehmen. Das kündigte Oberbürgermeister Pit Clausen am Donnerstag im Rathaus an. Das Land NRW wird die Immobilie für die Unterbringung der Asylbewerber anmieten. Clausen teilte mit, dass der Betreiber das Hotel in Kürze aufgeben werde. Die für die Unterbringungen zuständige Bezirksregierung Arnsberg hält das Hotel mit 134 Zimmern und zahlreichen Tagungsräumen für geeignet, um dort in Kürze 500 Personen unterzubringen. Sie richtet dort also eine "Zentrale Unterbringungseinrichtung" (ZUE) ein. Schon zum Monatsende soll das Gebäude der Bezirksregierung übergeben werden. Die Flüchtlinge werden dort maximal drei Monate lang leben, bevor ihnen dann dauerhaft Unterkünfte und Wohnungen in den Kommunen des Landes zugewiesen werden...

realisiert durch evolver group