Christoph 13 brachte einen Notarzt. - © Archivfoto: Sarah Jonek
Christoph 13 brachte einen Notarzt. | © Archivfoto: Sarah Jonek

Bielefeld Neunjähriger Junge in Bielefeld von Auto erfasst und schwer verletzt

Unfall auf Detmolder Straße in Bielefeld-Ubbedissen / Rettungshubschrauber im Einsatz

Dennis Rother

Bielefeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Bielefeld-Ubbedissen ist am Freitagmittag ein neunjähriger Junge schwer verletzt worden. Das Kind wurde beim Überqueren der Detmolder Straße von einem Auto erfasst. Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 13 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt ging der Junge laut Polizeisprecher Michael Kötter an einer Fußgängerinsel in der Nähe des Feldkamps über die Detmolder Straße. Aus noch ungeklärter Ursache wurde er dann von einer 31-jährigen Suzuki-Fahrerin angefahren, die mit ihrem Wagen stadteinwärts unterwegs war. Rettungshubschrauber Christoph 13 brachte einen Notarzt an die Unfallstelle, per Rettungswagen wurde der Junge schließlich ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizeisprecher Michael Kötter war die Detmolder Straße für rund eine Stunde voll gesperrt.

realisiert durch evolver group