Bielefeld Mutter des Bielefelder Geldbörsen-Finders meldet sich

Ein Treffen ist in Planung

Andrea Sahlmen

Bielefeld. Daniel Weinkauf hat es geschafft - der 16-jährige ehrliche Finder seines Portemonnaies ist gefunden. Die Eltern des Jungen meldeten sich über Facebook bei dem 24-jährigen Weinkauf aus Bielefeld-Stieghorst. "Wir freuen uns, dass Sie sich solche Mühe gegeben haben, ihn ausfindig zu machen", schreibt die Mutter des Jungen in einer Nachricht an Weinkauf. Über ein persönliches Treffen freue sich ihr Sohn sehr. Auch der Besitzer der Geldbörse ist froh, dass der anonyme Finder nun gefunden ist. "Nach meinem Urlaub melde ich mich noch einmal bei ihr", verspricht Weinkauf. Denn treffen möchte er den 16-Jährigen auf jeden Fall. "Dann möchte ich mich persönlich bei ihm bedanken." Am Dienstag hatte Daniel Weinkauf im Bus der Linie 34 sein Portemonnaie verloren. Zwei Stunden später lag es in seinem Briefkasten, mit einem Schreiben des anonymen 16-jährigen Finders. Weinkauf suchte daraufhin öffentlich nach dem ehrlichen Jungen und wurde jetzt belohnt.

realisiert durch evolver group