Sennestadt

Sockel: Eberhard Grabe (v.l.), Holger Niebuhr und Horst Thermann beobachten, wie Torsten Gries den Beton verdichtet. - Sibylle Kemna
Sennestadt

Über fünf Meter lang: Sennestadt bekommt "liegende" Skulptur

Baustelle: Ein Teil der Lärmschutz steht schon. Die Wand aus Stahl und Sand ist etwa fünf Meter hoch. - Kristoffer Fillies
Sennestadt

Für die Anwohner der Verler Straße wird es endlich leiser

Vier rücksichtslose Räuber haben ihre Opfer mitten auf der Straße zusammengetreten. - Symbolfoto: dpa
Bielefeld

Räuber treten ihre Opfer auf der Straße zusammen

Jubiläumsumzug: Besonders lang war der Umzug zum 150. Jubiläum der Dalbker Schützen. Mehr als 250 Teilnehmer zogen durch die festlich mit Wimpeln geschmückte Schlinghofstraße, fröhlich begrüßt von den Anwohnern, die zum Teil Stühle aufgestellt hatten oder aus dem Fenster zusahen. - Sibylle Kemna
Sennestadt

Prunkvoll: Dalbker Schützen feiern Jubiläum

Starke Symbolsprache: Antoinette und Karl-Heinz Wörmann schenken dem Jugendlandheim Greten Venn zum 100. Geburtstag einen Totempfahl passend zum Tipi im Garten. - Judith Gladow
Sennestadt

Ein Totempfahl zum 100-Jährigen für das Jugendlandheim Greten Venn

Für die Jesus-Christus-Kirche (hier eine künstlerische Doppelprojektion der Kirchenfenster und der Umgebung) und die Kreuzkirche sucht die evangelische Kirchengemeinde händeringend ehrenamtliche Küster. - Birgit Lange
Sennestadt

Kirchengemeinde Sennestadt sucht Küster ehrenhalber

Ingo Oschmann eröffnet den Sennestädter Herbst. Karten gibt es bereits jetzt. - Luisa-Uljana_Kazakbaev
Sennestadt

Comedian Ingo Oschmann eröffnet Sennestädter Herbst

In den Farben der Sennestadt: Die alten Waschbetonplatten an den Häusern der Freien Scholle an Senner Hellweg/Württemberger Allee werden abgenommen, die Gebäude energetisch nachgerüstet, verputzt und in Beige- und Brauntönen gestrichen. Vorstandsvorsitzender Kai Schwartz (links) und Architekt Achim Stork informieren sich vor Ort über den Stand der Bauarbeiten. - Silke Kröger
Sennestadt

Freie Scholle: Häuser bekommen neue „Kleider“

  • Lokalredaktion Bielefeld


    Telefon: 05 21 - 555 580

realisiert durch evolver group