Baustelle: Ein Teil der Lärmschutz steht schon. Die Wand aus Stahl und Sand ist etwa fünf Meter hoch. - © Kristoffer Fillies
Baustelle: Ein Teil der Lärmschutz steht schon. Die Wand aus Stahl und Sand ist etwa fünf Meter hoch. | © Kristoffer Fillies

Sennestadt Für die Anwohner der Verler Straße wird es endlich leiser

Kristoffer Fillies

Sennestadt. Die Anwohner der Verler Straße zwischen der Innstraße und der Altmühlstraße bekommen einen Lärmschutz. Auf der etwa 480 Meter langen Strecke zwischen den beiden Straßeneinfahrten wird die Wand errichtet. Sie besteht aus einem Stahlgerüst, überzogen mit lärmdämmendem Material und gefüllt mit Erde. Das erste Stück ist bereits gebaut. Zuvor befand sich an der Stelle ein Erdwall, der etwa drei Meter hoch war. "Die neue Lärmschutzwand wird an der höchsten Stelle etwa fünf Meter hoch sein", sagt Projektleiter Volker Thiesz vom Umweltdienstleiter K-Nord, der für den Bau zuständig ist. Es wird drei Durchgangsschleusen für die Fußgänger geben. Im März 2016 hatte die Bezirksvertretung Sennestadt dem Entwurf des Bebauungsplans "Logistik-Park" auf dem Gewerbegelände Fuggerstraße auf der anderen Seite der Verler Straße zugestimmt. Derzeit entsteht auf dem Industrieareal ein Paketzentrum von UPS mit einer Betriebsfläche von rund 15.000 Quadratmetern. Die moderne Anlage kann bis zu 22.500 Pakete pro Stunde sortieren. Für Januar 2018 ist die Fertigstellung des 72 Millionen Euro teuren Projektes geplant. Ein Lärmgutachten im Zuge des Bebauungsplans hatte eine Überbelastung für die Anwohner festgestellt. Die Lärmschutzwand ist Ergebnis einer Absprache zwischen den Eigentümern der Grundstücke an der Verler Straße, dem Besitzer des Logistik-Park-Grundstücks Alpha Industrial GmbH & Co KG und der Bezirksvertretung Sennestadt. "Unser Ziel ist durch die gute Zusammenarbeit der drei Parteien erreicht worden", sagt Anwohner Dieter Haase. Volker Thiesz rechnet damit, dass die Bauarbeiten in etwa vier Wochen beendet sind. Dann wollen die Anwohner die Errichtung gebührend feiern.

realisiert durch evolver group