Sennestadt

Gerhard Palte, einst Chef des „Bunten Hauses“ in Sennestadt. - privat
Bielefeld-Sennestadt

Ehemaliger Leiter des "Bunten Hauses" feiert runden Geburtstag

Initiatoren: Auf Initiative von Schulsozialarbeiter Sascha Pliske (links) wird Bernd Plögers Stück „Dschihad One-Way" in der Aula der Johannes-Rau-Schule gezeigt. Sie hat zur Zeit noch 135 Schüler. - Silke Kröger
Sennestadt

"Dschihad One-Way": Theaterstück zeigt, wie ein Junge sich radikalisiert

An Land gebracht: Vom Schlauchboot aus wird der bewusstlose Patient an Land übergeben, während ein weiterer Verletzter bei der Rettungsübung bereits behandelt wird. DLRG und DRK zeigten die Übung am Sennestadtteich. - Muriel Pluschke
Sennestadt

Das Sennestadtfest lockt mit einer Rettungsshow

Das Bett ist noch erkennbar: Der Sprungbach führt aufgrund des sinkenden Grundwasserspiegels kein Wasser mehr. - Silke Kröger
Sennestadt

Der Sprungbach ist verschwunden 2

Noch keine Aufbewahrungsboxen: Für die Schach- und Damefiguren, von denen Marion Winkler eine in der Hand hält, ist noch keine Verstaumöglichkeit vorhanden. Die Figuren können deshalb zunächst noch nicht ausgeliehen werden. - Muriel Pluschke
Sennestadt

Brettspiele im Großformat sollen Sennestadts Reichowplatz beleben

Freuen sich auf viele Besucher: Wilma Reklat (v. l.) Ulrich Klemens, Daniela Fey, Ulrike Volkmer, Joachim Hoffmann, Bernd Kuhlmann, Nicole Wittkowski, Lars Nockemann und Wolfgang Niermann gehören zu dem großen Vorbereitungs- und Veranstaltungsteam. Am Luna-Steg am Sennestadtteich stoßen sie auf ein gelungenes Fest an. - Silke Kröger
Sennestadt

Buntes Stadtteilfest in Sennstadt

Gleißend: Das flüssige Gusseisen mit Kugelgraphit fließt von der Pfanne (oben) in die Form aus Furanharzsand. - Silke Kröger
Sennestadt

Tweer:Kreisel-Skulptur wird gegossen

In historischen Kostümen: Die jungen Darsteller des Luther-Musicals proben mit Begeisterung für die beiden großen Auftritte in der Jesus-Christus-Kirche und eine Woche später in der Bartholomäuskirche. - Privat
Brackwede/Sennestadt

Musical über die Leidensgeschichte von Martin Luther

Erfolgreiche Zusammenarbeit: Bezirksbürgermeister Lars Nockemann (von links), Reinhard Tweer, Bezirksamtsleiter Eberhard Grabe und die Künstlerin Jutta Kirchhoff mit dem kleinen Modell und der 2,30 hohen Nachbildung, aus dem die Skulptur gefertigt wird. - Silke Kröger
Sennestadt

Kunstwerk von Jutta Kirchhoff auf Rasenplatz in Sennestadt

  • Lokalredaktion Bielefeld


    Telefon: 05 21 - 555 580

realisiert durch evolver group