In und um die Max-Planck-Straße herum sind seit Monaten die Bauarbeiter aktiv . - © FOTO: CPA
In und um die Max-Planck-Straße herum sind seit Monaten die Bauarbeiter aktiv . | © FOTO: CPA

Senne Bauarbeiten verzögern sich weiter

Problembündel an der Max-Planck-Straße

Senne (cpa). Seit Baubeginn im März 2012 ziehen sich die Kanalbauarbeiten an der Max-Planck-Straße in die Länge. Eigentlich sollte nach sechs Monaten alles fertig sein. Doch schwierige Witterungsbedingungen im Frühjahr, Betriebsferien, falsch gelieferte Rohre und Versorgungsleitungen, die umgelegt werden mussten, verzögerten die Baumaßnahmen, erklärte jetzt der Umweltbetrieb.

Auf eine Anfrage der Bürgergemeinschaft für Bielefeld bei der Bezirksvertretung gab der kommunale Dienstleister Auskunft über den Baufortschritt: Die Arbeiten am Hauptkanal seien abgeschlossen. Die finale Deckschicht solle bis zum Monatsende auf die Fahrbahn aufgebracht werden. Zu früh sollten sich die Anwohner allerdings nicht freuen. Starker Frost könne das Ende der Bauarbeiten in der Max-Planck-Straße noch einmal hinauszögern, warnte Bezirksamtsleiter Eberhard Grabe.

Anzeige

In der benachbarten Concarneaustraße werde die Führung der Radwege in der Einmündung zur Straße Am Flugplatz verengt, informierte Grabe. Neue Fahrbahnmarkierungen sollen verhindern, dass die Kurve, die auf dem offiziellen Schulweg der Buschkampschüler liegt, geschnitten wird.
      

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group