0
Ergebnisse von „Wege“: Joey Kelly (v. l.) schaute sich die Werke an. Ehrenamtliche Anna Müns, JVA-Leiterin Kerstin Höltkemeyer-Schwick und Sozialarbeiterin Vera Möller haben das Projekt organisiert und geleitet, die Gefangenen Siegfried (Mitte), Samed und Peter auf Leinwände gemalt. - © Kristoffer Fillies
Ergebnisse von „Wege“: Joey Kelly (v. l.) schaute sich die Werke an. Ehrenamtliche Anna Müns, JVA-Leiterin Kerstin Höltkemeyer-Schwick und Sozialarbeiterin Vera Möller haben das Projekt organisiert und geleitet, die Gefangenen Siegfried (Mitte), Samed und Peter auf Leinwände gemalt. | © Kristoffer Fillies

Senne Musiker Joey Kelly besucht JVA in Senne

Zur Knastkulturwoche kam der Extremsportler Joey Kelly ins Gefängnis. Sein Lebensweg motiviert Jungtäter. Die haben sein Buch gelesen und daraufhin gemalt

Kristoffer Fillies
17.11.2017 | Stand 17.11.2017, 10:16 Uhr

Senne. Virtuose Musikstücke und kunstvolle Gemälde hat man beim Gedanken an Gefängnisse wohl nicht zuerst im Kopf. Dass sie ein Ort dafür sind, zeigten die Inhaftierten und Beschäftigten der Justizvollzugsanstalt Senne aber schon im September bei der „Kultur-im-Knast"-Veranstaltung. Dort stellten sie mit dem Kulturkreis Senne ein Konzert auf die Beine.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group