Die Frau wurde bei einer Verkehrskontrolle positiv getestet. - © picture alliance / ZB
Die Frau wurde bei einer Verkehrskontrolle positiv getestet. | © picture alliance / ZB

Bielefeld Zugekokste 26-Jährige fährt mit ihrem Baby durch Bielefeld

Zehn von 84 Personen standen bei einer Fahrzeugkontrolle unter Drogen

Dennis Rother

Bielefeld. An der Buschkampstraße in Senne hat die Polizei am Donnerstagnachmittag bei Verkehrskontrollen Autofahrer herausgewunken und überprüft. Das Ergebnis laut Polizeibericht: Zehn von 84 Personen waren unter Drogen am Steuer, darunter eine 26-Jährige, die Kokain genommen hatte und mit ihrem einjährigen Sohn unterwegs war. Kontrolliert wurde zwischen 13 und 17 Uhr. Nach positiven Vortests mussten alle Fahrer, die drogentypische Auffälligkeiten zeigten, einen Bluttest abgeben. Sie erhalten eine Geldbuße, Fahrverbot und zwei Punkte im Verkehrssünderregister in Flensburg. Viele Verkehrsteilnehmer unter Drogen Neben der 26-Jährigen auf Koks fiel etwa auch ein 39-jähriger Paderborner auf, der Betäubungsmittel genommen hatte – und dem wegen eines ähnlichen Vergehens wie am Donnerstag bereits vor einigen Jahren der Führerschein entzogen worden war. Ein 27-jähriger Rollerfahrer aus Verl, ebenfalls unter Drogen, führte zudem zwischen seinen Beinen auf dem Roller eine große Wertkassette mit. Er konnte vor Ort nicht glaubwürdig erklären, wem die Kassette gehörte. Die Beamten zogen sie bis zur Klärung zur vorerst ein. Bei drei Fahrzeugführern konnte bei den durchgeführten Durchsuchungen noch Betäubungsmittel in geringen Mengen und ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt werden.

realisiert durch evolver group