Die Anmeldefrist hat begonnen: Wer beim Schlittenhundenrennen in Senne als Musher teilnehmen möchte, kann sich gleich in mehreren Kategorien melden. - © Sarah Jonek
Die Anmeldefrist hat begonnen: Wer beim Schlittenhundenrennen in Senne als Musher teilnehmen möchte, kann sich gleich in mehreren Kategorien melden. | © Sarah Jonek

Senne Schlittenhunde-Rennen: Anmeldephase hat begonnen

Auf vier Pfoten rund um den Schafstall

Senne. Bis zum November geht zwar noch ein bisschen Zeit ins Land - und angesichts des schönen Wetters mag noch kaum einer wirklich so weit im Voraus denken -, doch es gibt auch im Spätherbst vieles, auf das es sich jetzt schon zu freuen lohnt: Dazu gehört das Schlittenhunderennen, das am 7. und 8. November rund um den Schafstall am Ostkampweg ausgetragen wird. Dafür hat jetzt die Anmeldungsphase begonnen. Gestartet wird in den Kategorien "S + Velo, 1 und 2 Hunde", "Roller, 1 und 2 Hunde", "2-4-6-8-offen" und "Gästeklasse". Ab fünf Startern wird offiziell gewertet. Die Streckenlänge beträgt wie in den vergangenen Jahren 4,5 und 5,8 Kilometer, die auf Wegen, Wald- und Wiesenboden zurückzulegen sind. Das Startgeld liegt bei 35 Euro inklusive Teilnahme am Musheressen. Das Kinderrennen ist wie immer frei. Als Belohnung für die besten Teilnehmer gibt?s Pokale, Urkunden, Futter- und Sachpreise. Anmeldung und weitere Informationen bei der Rennleitung, Rudi Ropertz, Tel. (0 28 61) 45 96 oder 0171 4 22 87 43 sowie Detlef Runau, Tel. (0 28 65) 71 44 oder 0174 8 72 26 21 oder im Internet unter www.schlittenhunderennen-senne.de. Wer Fragen zur Anmeldung hat, schreibt eine E-Mail an Rennen-Senne@gmx.de oder wendet sich an Sascha Kohl, Tel. 0176 20 52 85 84. Anmeldeschluss ist der 30. Oktober, Abmeldungen werden bis spätestens 4. November erbeten. Die Veranstalter, die Senner Gemeinschaft und der Schlittenhundesportverein Münsterland, freuen sich auf viele Anmeldungen.

realisiert durch evolver group