Nachrichten aus Senne

Weite Sicht: Aus den Laubengängen reicht der Blick bis zu den Hängen des Teutoburger Waldes. Unten verläuft die Max-Planck-Straße. Rechts hinter und unter der Brüstung sieht man die ehemaligen Öffnungen für die Müllschlucker. Im Laubengang links steht noch Blumenschmuck. Alle anderen sind freigeräumt. - Silke Kröger
Senne

Senne-Center: Bewohner halten Brandschutz-Vorgaben nicht ein

Ende einer Tradition: Familie Osthus hat ihren gleichnamigen großen Hof an der Karl-Triebold-Straße verkauft. Sie kann auf eine rund 850-jährige Geschichte zurückblicken. Einst war Hof No. 5 nach Niedergassel der zweitälteste, aber der größte Hof in der Senne. - Andreas Frücht||
Senne

100 Hektar mit Wald und Gebäude: Stadt Bielefeld kauft Hof Osthus

Sport in Bielefeld

Erfolgreich auf Landesebene: Die Turnerinnen des TuS Jöllenbeck (v. l.) Jana Safonov, Sophy Fadeev, Veronika Epifanov, Pia Wessels, Elena Motycka, Alicia Heyduck, Amelie Becker, Laura-Marie Hagemann, Viola Eberrant, und Christina Miller. - TuS Jöllenbeck
Bielefeld

TuS-Turnriege erfüllt die Erwartungen

Nicht auszuhebeln: Auch wenn Sennes Maurice Cahsel (hinten) hier Jean Zlatkovic am Haken hat, setzte sich der TuS 97 II im Derby letztlich souverän durch. - Andreas Zobe
Bielefeld

Deckung des TuS 97 für Senner Handballer zu stark

Vergeblich gestreckt: Regionalliga-Aufsteiger Telekom Post SV (links vom Netz) spielte in Düsseldorf nicht konstant genug und kam so nicht für einen Sieg infrage. Damit kassierte das Team von Anne Schade (l.) die erste Saisonniederlage. - Christian Weische
Bielefeld

Höhenflug der Telekom-Volleyballer gestoppt

Ein hartes Stück Arbeit: TuS-97-Angreifer Arne Kämper (am Ball) versucht es gegen Johannes Krause (l.) und Nils Prüßner. Kämpers Tore konnte die Niederlage nicht verhindern. - Christian Weische
Bielefeld

Der TuS 97 war im Derby dem Sieg näher als gedacht

realisiert durch evolver group