Blick von oben: Hier zeigt sich der grün durchmischte historische Ortskern um die Stiftskirche im herbstlichen Sonnenlicht. Im Hintergrund der Obersee. - © Jens Reddeker
Blick von oben: Hier zeigt sich der grün durchmischte historische Ortskern um die Stiftskirche im herbstlichen Sonnenlicht. Im Hintergrund der Obersee. | © Jens Reddeker

Bielefeld Stadtteilcheck: Fast alles im grünen Bereich in Schildesche

Der Stadtbezirk ist so beliebt, dass preisgünstige Wohnungen Mangelware sind. Die Gastronomie sorgt für urbanes Wohlgefühl vor allem im historischen Ortskern

Schildesche. Der Stadtbezirk Schildesche ist ein künstliches Gebilde aus drei Ortsteilen, die nach der kommunalen Gebietsreform 1973 zusammengefasst wurden. Dennoch scheint sich im Bereich zwischen Uni und Polizeipräsidium, Brodhagen und Feuerwache West sowie Obersee und Johannes-Krankenhaus bei zahlreichen Menschen ein Wir-Gefühl entwickelt zu haben. 442 Mal wurde Schildesche auf dem Fragebogen für den Stadtteilcheck der NW als Heimatbezirk angekreuzt. Das Ergebnis: Die beste Gesamtnote aller Bezirke in Bielefeld. Zuallererst ein Blick auf die schlechteste Bewertung für den Stadtbezirk. Folgender Satz sollte von 1 für „sehr gut" bis 6 für „mangelhaft" benotet werden: „Es gibt genügend Wohnraum zu mieten und kaufen – und das auch vergleichsweise bezahlbar." Die Durchschnittsnote 3,4 würde die Versetzung in der Schule nicht gefährden...

realisiert durch evolver group