Schildesche: Ein Auto überschlägt sich. Die Fahrerin wird leicht verletzt. - © dpa
Schildesche: Ein Auto überschlägt sich. Die Fahrerin wird leicht verletzt. | © dpa

Schildesche Schwerer Verkehrsunfall in Schildesche

Sonntagmorgen: Der Wagen überschlägt sich, die 23-Jährige Fahrerin aus Herford wird leicht verletzt

Christine Panhorst

Schildesche. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagmorgen wurde eine 23-jährige Fiat-Fahrerin aus Herford leicht verletzt. Sie war gegen 8.20 Uhr auf der Engerschen Straße in Richtung Enger unterwegs. Zwischen den Einmündungen Grafenheider Straße und Martin-Luther-Straße löste sich nach den ersten Ermittlungen der Polizei der linke Vorderreifen des Pkw. Der Pkw geriet ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Graben überschlug sich der Wagen. Die Fahrerin konnte ihr Auto im Anschluss selbstständig verlassen. Durch den Unfall zog sie sich leichte Verletzungen zu. Sach- und Flurschaden von 8.000 Euro Weil bei ihr Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden und Flurschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

realisiert durch evolver group